​​DER SCHLAF DER GERECHTEN

Ein Schlaflied für die Kriegskinder der Welt


So finde Schlaf, mein Kind, in diesen Stunden.
Dem Schlaf seist du, und dieser Schlaf sei dein.
Dass Leib und Seele dir darin gesunden,
soll jeder Schlaf hernach wie dieser sein.

Der Schmerz, den du gefühlt hast, soll vergehen,
grad so, als hättest du ihn nie gekannt,
nur was du dir erträumt hast, fortbestehen
auch aufgewacht als dein und unser Land.

Und tausend Stunden soll geschlafen werden,
und jedem Leid sei eine zugeteilt.
Damit ein jedes Kind auf dieser Erden
sie schlafen kann und sei darin geheilt.



Gerald Grundmann